Impressum
---------

SV Rot-Weiss Walldorf E.V.

1. Vorsitzender Manfred Knacker
An den Sportplätzen 27
Postfach 2333
64546 Mörfelden-Walldorf

Email: knacker@b-schmitt.de 

Telefon
Vereinsheim: 0 170 2482233
Ansonsten rufen Sie bitte direkt den gewünschten Ansprechpartner an,
hier finden Sie die Übersicht
Vereinsgaststätte: 06105-717720

Homepage
www.rw-walldorf.de 

Selbstverständlich sind unsere Vorstandsmitglieder, Aktiven- und Jugendtrainer auch direkt zu erreichen. Sie
finden ihren persönlichen Ansprechpartner in der jeweiligen Rubrik unter Vorstand.

Die Steuernummer des Vereins lautet 021 250 00 112 beim Finanzamt Groß-Gerau.
Vereinsregisternummer Der Verein ist unter der Nummer VR 50 302 beim Registergericht des Amtsgerichts
Darmstadt eingetragen. Mitgliedsnummer beim Landessportbund 37146.

Hinweise auf andere Seiten / Haftungsausschluss
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - 'Haftung für Links' hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden,
dass man durch die Erstellung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies
kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten
distanziert.
Wir distanzieren uns daher ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und
machen uns die Inhalte der gelinkten Seiten nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle verfügbar gemachten
externen Links auf dieser Homepage.
Sollten Sie bei unseren Links rechtlich fragwürdige Links entdecken oder sollten Inhalte entsprechend verändert
worden sein, bitten wir um eine Mitteilung an den Webmaster. Wir werden dann diesen Hinweisen umgehend
nachgehen und ggf. die betroffenen Links entfernen.

Vertretungsberechtigter Vorstand nach § 26 BGB

Manfred Knacker
1. Vorsitzender

Friedel Simon
2. Vorsitzender

Heike van Lück
Geschäftsführung

Datenschutzerklärung (Stand 22.05.2018)

Eine Nutzung der Internetseiten vom SV Rot-Weiss Walldorf e.V. ist grundsätzlich ohne jede Angabe
personenbezogener Daten möglich. Internetbasierte Datenübertragungen können grundsätzlich
Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten
gem. Art. 13 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten ist:

SV Rot-Weiss Walldorf e.V.
An den Sportplätzen 27
64546 Mörfelden-Walldorf
Deutschland
E-Mail: knacker@b-schmitt.de 

Umgang mit Ihren Daten

1. Personenbezogene Daten
Gemäß Artikel 4 DS-GVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder
identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt
oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu
Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert
werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen,
kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. Kontaktformular
Wenn Sie uns Daten zu Ihrer Person im Rahmen einer Anfrage über unser Kontaktformular zur Verfügung
stellen, verwenden wir diese Daten zur Erfüllung unserer Aufgaben gemäß Art. 51, 57 DS-GVO, § 13
Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG) und § 40 Bundesdatenschutzgesetz
(BDSG) ausschließlich zu dem Zweck, zu dem sie uns diese Daten übermitteln: Zur Beantwortung Ihrer Fragen
oder zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung.

3. Meldung von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten
Verantwortliche und Auftragsverarbeiter haben es gem. Art. 33 Abs. 1, 2 DS-GVO oder § 60 HDSIG
unverzüglich, spätestens aber nach 72 Stunden, der Datenschutzaufsichtsbehörde zu melden, wenn der
Schutz personenbezogener Daten bei ihnen verletzt wurde. Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und
Informationsfreiheit speichert die hierbei erhobenen personenbezogenen Daten aufgrund dieser gesetzlichen
Verpflichtung und zur weiteren Bearbeitung der Meldung sowie zur Prüfung, ob von der Verletzung betroffene
Personen nach Art. 34 Abs. 1 DS-GVO oder § 61 HDSIG zu benachrichtigen sind.

4. Nutzungsdaten
Bei jeder Anforderung einer Internetdatei werden folgende nicht personenbeziehbare Zugriffsdaten bei der
Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) für statistische Auswertungen gespeichert:
 
 
- die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
- der Name der aufgerufenen Datei,
- das Datum und die Uhrzeit der Anforderung,
- die übertragene Datenmenge,
- der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.),
- die Zugriffsart (GET, POST),
- den verwendeten Browser bzw. das verwendeten Betriebssystem,
- die anonymisierte IP-Adresse des anfordernden Rechners,
- die Session-ID
- Cookies (falls vorhanden)
- Aus Gründen der Datensicherheit, also um unerlaubte Zugriffe aufklären oder Missbrauch der Internetseite
  verhindern zu können, wird die vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners erfasst, gespeichert und
  sieben Tage nach dem Ende des Zugriffs automatisch gelöscht.

Ihre Rechte
-----------
Als Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie nach der DS-GVO und dem HDSIG verschiedene Rechte, die
sich insbesondere aus Art. 15 bis 18, 21 DS-GVO und §§ 52 und 53 HDSIG ergeben:

1. Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO oder § 52 HDSIG über Ihre von uns verarbeiteten
personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns
das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht
durch die Vorschriften der §§ 24 Abs. 2, 25 Abs. 2, 26 Abs. 2 und 33 HDSIG § 52 Abs. 2 bis 5 HDSIG
eingeschränkt wird.

2. Recht auf Berichtigung
Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO oder § 53
HDSIG eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung
verlangen.

3. Recht auf Löschung
Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO und der §§ 34 und 53 HDSIG die Löschung Ihrer
personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden
Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO oder § 53 HDSIG das Recht, eine Einschränkung der
Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

5. Recht auf Widerspruch
Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben,
jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer
nachkommen, z. B. wenn uns im Sinne von § 35 HDSIG im Rahmen unserer amtlichen Aufgabenerfüllung eine
Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet.

6. Recht auf Beschwerde
Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften
nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an die behördliche Datenschutzbeauftragte des
Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit wenden, die Ihre Beschwerde prüfen wird.